Drachenschwanzfangen (einzeln)

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Drachenschwanzfangen (einzeln)
Art: Fangspiel
Spieleranzahl: ab etwa 10
Ort: beliebig
Material: einen "Drachenschwanz" pro Spieler (etwa Pfadfinder-Halstuch)
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Drachenschwanzfangen ist ein Spiel für Gruppen ab etwa 10 Personen. Hier wird beschrieben, wie man es einzeln spielen kann. Eine andere Variante ist, es in Gruppen zu spielen.

Material

Jeder Spieler benötigt ein Pfand, üblicherweise ein Kleidungsstück oder ähnliches: Pfadfinder-Halstuch, Schal, Haube, Handschuh, kurzes Seil, etc.

Regeln

Die Spieler stellen jeweils einen Drachen dar: Sie stecken sich den Drachenschwanz (ein Geschirrtuch, ein Pfadfinderhalstuch oder ein ähnliches Kleidungsstück) in den Hosensack oder den Gürtel (egal wie und wo, es muss nur auf der Körperrückseite sein und sowohl fest halten als auch leicht entfernbar sein).

Nach Spielbeginn versuchen die Drachen, die Drachenschwänze der anderen Drachen zu ergattern. Dabei muss der Drache natürlich seinen eigenen Schwanz verteidigen. Wer seinen Schwanz verliert, scheidet aus. Gewonnen hat der Drache, der am Schluss die meisten gegnerischen Schwänze ergattert hat.

Variante

  • Wenn ein Drache seinen Schwanz verliert, muss er nicht ausscheiden. Er kann auch ohne Schwanz weiter spielen und einen gegnerischen stehlen. Dieser muss natürlich wieder ganz hinten am Drachen befestigt werden.

Ähnliche Spiele

Weitere Fangspiele

Weitere Spiele nach Kategorien