Ballwurfkette

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ballwurfkette
Art: Geschicklichkeitsspiel, Kennenlernspiel
Spieleranzahl: etwa 5-20
Ort: beliebig
Material: Bälle oder andere kleine Wurfgegenstände
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Die Ballwurfkette ist ein Geschicklichkeitsspiel. Es kann auch als Kennenlernspiel eingesetzt werden.

Material

  • kleine Bälle oder ähnliche Wurfgegenstände (Radiergummis, Münzen, etc.)

Ablauf

Die Spieler stellen sich im Kreis auf. Der Spielleiter beginnt mit einem Ball und wirft diesen einem anderen Spieler zu. Zuvor sagt er dessen Namen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Dieser fängt den Ball und wirft ihn ebenfalls wieder unter Nennung eines Namens einem weiteren Spieler zu. Dies wird fortgesetzt, bis jeder Spieler den Ball bekommen hat und er wieder beim Spielleiter ist. Nach dieser ersten Runde wird eine Zweite begonnen, wieder in der gleichen Reihenfolge der Spieler. Es kann dabei auch die Geschwindigkeit gesteigert werden.

Sobald der Ablauf halbwegs eintrainiert ist, wirft der Spielleiter den nächsten Ball ein, der wieder in der gleichen Reihenfolge weitergegeben wird.

Im Idealfall schafft es die Gruppe so, gleich viele Wurfgegenstände wie Mitspieler zu verkraften.

Ähnliche Spiele