Wäscheklammern-Diebstahl

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wäscheklammern-Diebstahl
Art: Bewegungsspiel
Spieleranzahl: ab etwa 8-10
Ort: beliebig
Material: Wäscheklammern
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Der Wäscheklammern-Diebstahl ist ein Bewegungsspiel für beliebig große Gruppen.

Material

  • Möglichst viele Wäscheklammern (mehrere pro Person)

Ablauf

Jeder Spieler erhält gleich viele Wäscheklammern, die er leicht erreichbar an seiner Kleidung festklammert.

Sobald das Spiel beginnt, müssen alle Spieler versuchen, den anderen Mitspielern möglichst viele Wäscheklammern zu stehlen. Diese müssen dann sofort an der eigenen Kleidung fixiert werden, können also sofort wieder gestohlen werden. Wer zum Schluss (nach einer vorgegebenen Zeit) am meisten Klammern hat, hat gewonnen.

Natürlich darf das Stehlen nicht unfair behindert werden, etwa durch Einstecken der Klammern in die Taschen oder durch gewaltsame Abwehr des Diebes.

Varianten

  • Es kann vereinbart werden, dass Spieler, die keine Klammern mehr haben, ausscheiden.
  • Eine interessante Variante funktioniert genau umgekehrt: Es muss versucht werden, die eigenen Kammern los zu werden. Dazu darf immer nur eine Klammer gleichzeitig von der eigenen Kleidung abgenommen werden und diese einem Mitspieler angeheftet werden. Wer keine Klammer mehr hat, hat das Spiel gewonnen.

Ähnliche Spiele