Sitzfußball (Bewegungsspiel)

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Sitzfußball (Bewegungsspiel)
Art: Bewegungsspiel, Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: etwa 10
Ort: sauberer Boden
Material: Ball, Tore
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Sitzfußball ist eine Variante von Fußball für drinnen, wenn wenig Platz ist. Es wird ein (sauberer) Boden benötigt.

Material

  • Ball (oder Luftballon)
  • zwei Tore (Matte, Tisch, etc.)

Regeln

Es werden zwei Mannschaften gebildet, je nach Platz mit jeweils 3-10 Mitspielern. Anschließend wird nach den üblichen Regeln Fußball gespielt, allerdings sitzen alle Mitspieler am Boden. Sie können am Hosenboden herumrutschen oder auf allen Vieren herumkrabbeln, keinesfalls allerdings aufstehen.

Anstatt eines Balles kann auch ein Luftballon verwendet werden, der natürlich nicht zerstört werden darf (das zählt als Punkt für die gegnerische Mannschaft).

Ähnliche Spiele

Eine Variante im Kreis, bei der sich die Teilnehmer nicht durch den Raum bewegen, ist Sitzfußball im Kreis.