Mehlschneiden

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mehlschneiden
Art: Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: 2-10
Ort: am Tisch, besser drinnen
Material: Mehl, Süßigkeit, Messer
Dauer: wenige Minuten pro Runde
Vorbereitung: Tisch säubern
Bild

Mehlschneiden ist ein Spiel für etwa zwei bis zehn Spieler.

Material

  • Mehl
  • essbare Belohnung (Schokolade, Fruchtgummi, etc.)
  • ein stumpfes und nicht spitzes Messer

Ablauf

Auf einem sauberen (!) Tisch oder einem großen Holzbrett wird ein kleiner Mehl-Haufen aufgeschüttet und in dessen Mitte ein Stück der Belohnung gelegt.

Reihum darf nun jeder Spieler einen Teil des Mehlhaufens "wegschneiden" (also mit dem Messer vom Rest des Haufens abtrennen und weg schieben). Fällt dabei irgendwann die Belohnung auf den Tisch hinunter, muss der Spieler (oder auch der jeweils nächste, um Absicht zu vermeiden) mit dem Mund die Belohnung aufessen. Die Hände darf er dabei natürlich nicht benutzen, sie bleiben beim Herausfischen auf dem Rücken!

Tipp: Staubsauger in Reichweite halten.

Ähnliche Spiele