Drachenschwanzabschießen

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Drachenschwanzabschießen
Art: Abschießspiel
Spieleranzahl: beliebig, ab etwa 12 Spieler
Ort: der Spieleranzahl angepasste Spielfläche
Material: ein Ball
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Drachenschwanzabschießen ist ein Abschießspiel für eine Teilnehmeranzahl ab etwa 12 Personen. Es spielen dabei mehrere Gruppen gegeneinander. Das Spielprinzip ähnelt stark dem Fangspiel Drachenschwanzfangen (gruppenweise).

Material

Es wird ein Ball zum Abschießen benötigt; bei vielen Gruppen sind auch mehrere Bälle möglich.

Regeln

Die Spieler bilden etwa gleich große Gruppen. Eine Gruppe sollte aus mindestens 3-4 Personen bestehen. Spielbar ist es ab zwei Gruppen, lustiger natürlich mit mehr.

Die Gruppen bilden jeweils einen Drachen: sie stellen sich hintereinander auf und halten die Person vor sich an den Schultern fest. Die Person ganz vorne ist der Drachenkopf, die letzte Person der Drachenschwanz.

Nach Spielbeginn versuchen die Drachenköpfe, den Ball zu ergattern und damit den Drachenschwanz einer anderen Gruppe abzuschießen. Der Rest des Drachens muss dies verhindern, also den Drachenschwanz "decken". Wird der Schwanz getroffen, so scheidet diese Person aus, und die nächste Person wird zum Drachenschwanz. Dabei muss der Drache insgesamt natürlich seinen eigenen Schwanz verteidigen. Wichtig ist, dass ein Drache natürlich nicht auseinander reißen darf. Passiert es trotzdem, scheide das abgerissene Schwanzstück aus.

Besteht ein Drache nur mehr aus zwei Spielern, so ist der Drache zu kurz und scheidet ganz aus. Gewonnen hat letztlich der letzte überlebende Drache.

Varianten

  • Ein Drache könnte auch mit einem Spieler überleben und erst ausscheiden, wenn auch dieser getroffen ist (relativ schwierig für die anderen Drachen).
  • Abgeschossene Schwänze scheiden nicht aus, sondern werden zum neuen Kopf des abschießenden Drachens. Ziel ist es, dass auf diese Weise ein Drache alle anderen auffrisst.

Ähnliche Spiele