Vampir

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Vampir
Art: Fangspiel
Spieleranzahl: etwa 10-20
Ort: in einem Raum
Material: Augenbinden
Dauer: mehrere Minuten
Vorbereitung: Hindernisse im Raum entfernen

Vampir ist ein ruhigeres Fangspiel.

Material

  • Augenbinden für alle Mitspieler, oder alternativ einen total abgedunkelten Raum

Ablauf

Alle Spieler verbinden sich die Augen (oder es wird in einem komplett abgedunkelten Raum gespielt). Sie können sich frei durch den Raum bewegen. Dabei muss jeder versuchen, möglichst leise zu sein, um sich nicht zu verraten.

Einer der Spieler ist der Vampir. Er muss die anderen Kinder suchen und ihnen in den Hals beißen (oder sonstige Vampir-typische Aktion durchführen). Das "Opfer" stößt darauf hin einen Schrei aus und verwandelt sich ebenfalls in einen Vampir.

Gewonnen hat der (oder die) Spieler, der zuletzt übrig bleibt.

Varianten

  • Treffen zwei Vampire aufeinander, so verwandeln sich beide in Menschen zurück. Die gilt natürlich nicht, wenn einer der beiden der ursprüngliche Vampir ist.