Teiggießen

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Teiggießen
Art: Glücksspiel, Spiel mit Essen
Spieleranzahl: beliebig, meist 2-10
Ort: in der Küche
Material: Pfannkuchenteig, Herdplatte, Pfanne, Öl, Schöpflöffel
Dauer: mehrere Minuten
Vorbereitung: keine

Teiggießen ist eine Variante des bekannten Bleigießen-Spiels, das sich besonders zu Silvester (31. Dezember) großer Beliebtheit erfreut. Die gegossenen Figuren sollen die Zukunft (insbesondere das nächste Jahr) vorhersagen und können darüber hinaus verspeist werden.

Material

  • Pfannkuchen-/Palatschinken-Teig (Eier, Mehl, Milch, Salz)
  • Herdplatte/Kochplatte
  • Pfanne
  • Schöpflöffel (klein)
  • Öl

Ablauf

Die Spieler gießen Pfannkuchenteig in die Pfanne (einen kleinen Schöpfer, dessen Inhalt die Pfanne nicht zur Gänze ausfüllt). Dadurch entsteht eine Figur aus dem Teig in der Pfanne. Diese Form kann nun, ähnlich dem Bleigießen, interpretiert und dadurch die weitere Zukunft des "Gießers" vorhergesagt werden.

Ähnliche Spiele

Ähnliche Spiele wie Teiggießen sind:

Weblinks

  • bleigießen.org - Beschreibung des Bleigießen-Spiels mit möglichen Interpretationen der entstandenen Figuren