Swoosh

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Swoosh
Art: Bewegungsspiel
Spieleranzahl: ab etwa 10
Ort: überall, im Kreis
Material: keines
Dauer: beliebig, ein paar Minuten
Vorbereitung: keine

Swoosh ist ein einfaches Bewegungsspiel im Kreis.

Material

Für dieses Spiel wird kein Material benötigt.

Ablauf

Die Spieler stehen im Kreis. Der Spielleiter erklärt das Spiel. Auch benötigt er die Energie aller Teilnehmer - er lässt sich diese von ihnen transferieren und saugt sie mit einer dramatisch Handbewegung in einen Ball vor sich.

Diese "Energie" wird nun von Spieler zu Spieler im Kreis mit einer großen Armbewegung weitergegeben (ähnlich wie wenn eine Bowling-Kugel geworfen wird). Dabei wird auch der namensgebende Laut Swoosh gerufen.

Neben dieser Swoosh-Bewegung bestehen weitere Aktionen:

  • Block: Der empfangende Spieler verschränkt die Arme über dem Kopf und ruft Block. Dann wechselt die Energie die Richtung und wird dahin zurück geworfen, wo sie her kam.
  • Bird: Der weitergebende Spieler ruft Bird (Vogel) und macht eine Bewegung als werfe er eine Kugel. Der Spieler neben ihn kann den Energie-Vogel nun fangen (Laut catch), oder er duckt sich - dann fliegt die Energie über ihn hinweg und der nächste Spieler ist an der Reihe. Auch er kann fangen, oder sich ebenfalls ducken, und so weiter.
  • Arrow: Der weitergebende Spieler ruft Arrow (Pfeil) und macht eine Bewegung als schieße er mit einem Bogen. Als Besonderheit kann er damit zu jedem beliebigen Spieler im Kreis schießen, nicht nur zu seinen Nachbarn. Der angeschossene Spieler taumelt ein wenig nach hinten, hält sich die Hände auf die vermeintliche Treffer-Wunde und ruft laut Hit. Anschließend kann er die Energie zu seinem rechten oder linken Partner weitergeben (mittels Swoosh, Bird, etc.).

Ähnliche Spiele

  • Klopfen basiert auf einem ähnlichen Prinzip, wird jedoch mit den Händen auf einem Tisch (oder am Boden) gespielt.
  • Das Hühnerspiel basiert auf einem sehr ähnlichen Prinzip.