Qualle Koralle

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Qualle Koralle
Art: Fangspiel
Spieleranzahl: ab etwa 10
Ort: Spielfeld
Material: keines
Dauer: wenige Minuten pro Runde
Vorbereitung: keine

Qualle Koralle ist ein Fangspiel für beliebig große Gruppen ab etwa 10 Mitspielern. Es entspricht in etwa dem Spiel Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann.

Material

Es wird kein Material benötigt.

Regeln

Ein Spieler, die sogenannte Qualle, ist der Fänger; es können auch mehr als nur ein Spieler diese Rolle übernehmen. Die Qualle stellt sich an ein Ende des Spielfeldes, die übrigen Spieler (Fische) an das gegenüber liegende.

Nach einem Kommando der Spielleitung (Qualle Koralle) läuft die Qualle los und versucht, so viele Fische wie möglich zu berühren. Alle, die er erwischt, sind gefangen und werden ab der nächsten Runde ebenfalls zu Fängern. Die Qualle darf dabei nur in Richtung des gegenüberliegenden Endes laufen, auch quer dazu, aber jedenfalls nicht zurück in Richtung seines Starts.

Alle Fische, die den Ozean überquert haben, sind gerettet (für diese Runde). Die von der Qualle berührten Fische hingegen verwandeln sich in Korallen und bleiben wie angewurzelt dort stehen, wo sie berührt wurden. In den folgenden Runden dürfen auch die Korallen die Fische fangen, sie dürfen sich dabei aber nicht von der Stelle bewegen.

Ziel ist es für die Fische, so viele Runden wie möglich den Ozean erfolgreich zu überqueren.

Ähnliche Spiele