Murmelbahn (Konstruktion)

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Murmelbahn (Konstruktion)
Art: Gruppendynamisches Spiel, Kreativspiel
Spieleranzahl: beliebig, je nach Platzangebot
Ort: im Haus, ev. im Freien
Material: viel Papier, Karton, Klebstoff/Klebeband, Murmeln
Dauer: ab etwa 20 Minuten
Vorbereitung: keine

Eine Murmelbahn ist ein Konstruktionsspiel, das auch mit Gruppendynamischen Elementen verbunden werden kann.

Material

Zur Material der Murmelbahn kann eine Vielzahl an Materialien zur Verfügung gestellt werden. Es sollte etwa ausreichend Papier, Karton und Klebstoff/Klebeband zur Verfügung stehen. Weitere Materialien können ebenso eingebunden werden.

Zusätzlich sind mehrere Murmeln notwendig.

Ablauf

Die Gruppe (oder Gruppen im Wettkampf) sollen in möglichst kurzer Zeit eine Murmelbahn bauen, das heißt die Murmel von einem Startort aus möglichst weit weg befördern, ohne das diese den Boden berührt. Gewertet wird die Entfernung bis zur ersten Bodenberührung. Die Gruppe erhält dafür ein gewisses Zeit- und eventuell Materialkontingent, und errichtet anschließend die Murmelbahn. Nach Ablauf der Zeit werden die Bahnen getestet. Es gewinnt diejenige, die die Murmel am weitesten transportieren kann.

Als Gruppendynamische Übung kann etwa vereinbart werden, dass eine Planungs- und anschließend eine Durchführungsphase (Konstruktionsphase) bestehen, wobei in der Durchführungsphase nicht mehr gesprochen werden darf.