Körperteil-Twister

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Körperteil-Twister
Art: Gruppendynamisches Spiel
Spieleranzahl: ab 10
Ort: überall
Material: keines
Dauer: beliebig, etwa 10 Minuten
Vorbereitung: keine

Körperteil-Twister ist ein körperbetontes Spiel für Gruppen, die bereits vertraut miteinander sind.

Material

Es wird kein Material benötigt.

Ablauf

Die Spieler bewegen sich im Raum. Sie erhalten von der Spielleitung Aufgaben, mit einem bestimmten Körperteil einen bestimmte Körperteile eines beliebigen anderen Spielers zu berühren. Beispiele sind:

  1. Alle berühren mit der rechten Hand den Kopf eines Spielers.
  2. Alle berühren mit dem linken Fuß die rechte Ferse eines Spielers.
  3. Alle berühren mit dem linken Hand ein Ohr eines anderen Spielers.

Dabei dürfen alle früher an andere Körperteile gestellte Aufgaben nicht verletzt werden (im 2. Schritt des Beispiels berührt die rechte Hand jedes Spielers immer noch den Kopf eines Spielers). Nur bei sich direkt widersprechenden Aufgaben (das heißt Aufgaben an den gleichen Körperteil) werden die älteren Aufgaben außer Kraft gesetzt.

Nach ein paar Aufgaben hab sich meist ein dicht gedrängter Haufen gebildet, in dem jeder durch praktisch unmögliche Körperwindungen versucht, die Aufgaben zu erfüllen.

Varianten

  • Die Aufgaben können aktiv oder passiv auch noch eingeschränkt werden. Beispiel: Alle Frauen berühren mit der linken Hand den Rücken einer blonden Person.