Himmel auf Erden

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Himmel auf Erden
Art: Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: beliebig, je nach Klettergerüst
Ort: Spielplatz (Klettergerüst)
Material: Klettergerüst, Augenbinde
Dauer: einige Minuten
Vorbereitung: keine

Himmel auf Erden ist ein Geschicklichkeitsspiel. Da ein Klettergerüst benötigt wird, wird es üblicherweise auf einem Spielplatz gespielt.

Material

  • Klettergerüst(e), zum Beispiel am Kinder-Spielplatz

Ablauf

Einer der Spieler wird zum Fänger bestimmt, er bekommt die Augen verbunden. Die anderen Mitspieler verteilen sich auf dem Klettergerüst. Der Fänger läuft unter und neben dem Klettergerüst entlang.

Die Mitspieler müssen nun versuchen sich auf dem Klettergerüst zu bewegen und über den Boden zu anderen Stangen zu gelangen, ohne das der Fänger es bemerkt. Befindet sich ein Mitspieler auf dem Boden und der Fänger ruft "Himmel auf Erden" hat der Fänger einen Punkt und der Spieler ist ausgeschieden.

Der Fänger darf auch versuchen auf das Gerüst zu greifen und jemanden zu ertasten, gelingt ihm das hat er einen Punkt und die gefangene Person ist ausgeschieden. Der Fänger darf das Gerüst aber nicht betreten.

Bei kleineren Kindern sollte ein Betreuer dabei sein, damit niemand vom Gerüst fällt.