Chinesische Mauer

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chinesische Mauer
Art: Fangspiel
Spieleranzahl: ab 10
Ort: kleine Spielfläche
Material: notfalls keines, eventuell Seile oder Matten
Dauer: wenige Minuten
Vorbereitung: keine

Chinesische Mauer ist ein Lauf- und Fangspiel für größere Gruppen. Es wird ein der Spieleranzahl angepasstes Spielfeld benötigt.

Material

Gut wären Seile, Matten oder ähnliches zum Markieren der "Mauer", zur Not geht es aber ohne.

Regeln

Das (etwa rechteckige) Spielfeld wird in zwei ungefähr gleich große Bereiche eingeteilt. Ein Fänger steht auf der Grenzlinie, er ist Teil der chinesischen Mauer. Die anderen Spieler laufen alle gemeinsam von einem Ende des Spielfeldes zum anderen und überqueren dabei die Mauer. Der Fänger muss dabei so viele andere Spieler wie möglich erwischen. Er darf sich dabei aber nur entlang der Mauer bewegen. Besonders leicht geht das, wenn die Mauer mit zwei parallele Seilen markiert wurde und er sich nur innerhalb dieses etwa einen Meter breiten Bereiches bewegen darf.

Wer gefangen ist, wird ebenfalls zu einem Teil der Mauer und ist ab der nächsten Runde ebenfalls Fänger. Anschließend laufen die noch freien Spieler wieder ans andere Ende "über die Mauer".

Weitere Fangspiele

Weitere Spiele nach Kategorien