Auf einem Berg da steht ein Haus

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Auf einem Berg da steht ein Haus
Art: Singspiel, Tanzspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: überall
Material: keines
Dauer: einige Minuten
Vorbereitung: keine

Auf einem Berg da steht ein Haus ist ein Singspiel mit Bewegungen. Es basiert auf dem Kinderlied "Im Walde steht ein Haus".

Material

Es wird kein Material benötigt.

Ablauf

Die Teilnehmer stehen im Kreis. Sie "singen" gemeinsam das Lied, wobei Worte eher "schnell gesprochen" denn gesungen werden. Wichtig ist, dass die Zeilen rhythmisch im Takt ausgesprochen werden. Zu jeder Textzeile wird eine Bewegung vorgeführt, die das Gesprochene symbolisch darstellt.

Nachdem das Lied einmal gesungen wurde, wird es noch mehrfach wiederholt. Dabei werden jedoch (von vorne weg) Textzeilen durch den Nonsens-Text "ufta-ufta-uftata" ersetzt - die Bewegungen allerdings trotzdem ausgeführt. Die Teilnehmer müssen sich dann also den Text merken, sich erinnern wie weit der Text bereits durch "ufta" ersetzt wurde, und trotzdem die korrekten Bewegungen (basierend auf dem Originaltext) machen.

Liedertext

Auf einem Berge steht ein Haus ..... Berg (oder Haus) andeuten
Schaut ein kleines Reh heraus  ..... Aus den Händen eine Brille (Fernglas) formen, durchsehen und hin- und herschauen
Kommt ein Häschen angerannt ........ Mit den Armen Hasenfüße formen und "Hoppeln" andeuten
klopfet an die Türe ................ Mit den Händen an die "Tür" klopfen
Hilfe Hilfe große Not .............. Mit den Händen vor der Brust kreisen, als würde man um Hilfe winken
sonst schießt mich der Jäger tot ... Mit den Händen Gewehr andeuten und nach Links und Rechts "zielen"
Liebes Häschen komm herein ......... Mit den Händen zum Körper winken
lass uns gute Freunde sein ......... Symbolisches Umarmen