Zahlensalat

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zahlensalat
Art: Kreisspiel, Sesselkreis
Spieleranzahl: ab etwa 10
Ort: Sesselkreis
Material: Sessel
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Zahlensalat ist die Variante des bekannten Spieles Platztausch. Es wird ein Stuhl pro Mitspieler benötigt.

Material

  • ausreichend Stühle (einer weniger als Spieler)
  • eine Augenbinde

Regeln

Die Spieler sitzen in einem Kreis auf Stühlen. Ein Spieler - er hat keinen Stuhl - steht in der Mitte des Kreises. Er bekommt die Augen verbunden. Alle Spieler (inklusive dem in der Mitte) zählen nun durch und erhalten so eine Nummer.

Der Spieler in der Mitte nennt nun zwei Nummern. Die Spieler mit dieser Nummer müssen nun ihre Plätze tauschen. Der Fänger muss versuchen, einen der beiden zu erwischen. Schafft der Fänger dies, wird der Gefangene zum neuen Fänger und der alte Fänger darf sich in den Kreis setzen. Ansonsten beginnt eine neue Runde.

Der Fänger kann auch das Kommando "Zahlensalat" geben: dann müssen alle Spieler ihre Plätze tauschen. Natürlich darf man sich nicht wieder auf einen Platz setzen, von dem man gerade aufgestanden ist.

Ähnliche Spiele