Wie viele Schritte darf ich gehen

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wie viele Schritte darf ich gehen
Art: einfaches Kinderspiel
Spieleranzahl: mindestens 3
Ort: überall
Material: keines
Dauer: mehrere Minuten pro Runde
Vorbereitung: keine

Wie viele Schritte darf ich gehen (auch: Kaiser wie viel Schritte darf ich gehen) ist ein sehr einfaches Kinderspiel. Es begeistert vor allem die jüngsten Mitspieler.

Material

Für dieses Spiel wird kein Material benötigt.

Ablauf

Ein Spieler (Kaiser, oder auch Mutter/Vater, ...) steht an einem Ende des Spielfeldes. Die restlichen Spieler stehen ihm gegenüber am anderen Ende. Reihum stellt jeder Spieler die Frage: Kaiser, wie viele Schritte darf ich gehen?. Dieser antwortet mit einer beliebigen Anzahl und einem frei gewählten Zusatz der Schrittart (Riesenschritte, Flohhüpfer, auf einem Bein, ...). Der Spieler darf nun die "befohlene" Schrittanzahl in der vorgegebenen Weise erfüllen.

Wer es auf diese Weise als erstes zum Kaiser schafft, darf diese Rolle in der nächsten Runde spielen.