Wasserbomben-Werfen

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wasserbomben-Werfen
Art: Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: ab 2, lustig ab 10
Ort: im Freien (Wasser!)
Material: Wasserbomben
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine
Bild

Wasserbomben-Werfen ist ein Geschicklichkeitsspiel für beliebig viele Spieler (lustiger wird es natürlich mit mehr Spielern). Achtung: man kann nass werden!

Material

  • Mehrere Wasserbomben pro Mitspieler

Ablauf

Die Spieler bilden Paare. Diese stellen sich gegenüber mit geringem Abstand auf. Innerhalb der Gruppen wird nun die Wasserbombe hin und her geworfen. Dabei soll darauf geachtet werden, dass es "faire" Schüsse sind, also langsam und gerade. Nach ein paar Würfen zum Training gehen die Spieler immer weiter auseinander.

Fängt ein Spieler die Wasserbombe nicht, scheidet er aus. Sind alle Gewinner der ersten Runde ermittelt, bilden diese wieder neuer Paare, die wiederum gegeneinander antreten. Dies wird fortgesetzt, bis nur mehr ein Spieler über bleibt, der Gewinner des Spieles ist.