Tetris

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tetris
Art: Denkspiel, Geschicklichkeitsspiel, Staffelspiel
Spieleranzahl: 2-10
Ort: überall (Windstille, fester ebener Untergrund)
Material: Spielsteine und -felder
Dauer: einige Minuten pro Runde
Vorbereitung: auswändiger: Spielsteine und Spielfeld erstellen

Tetris ist ein bekanntes Computerspiel, das auch in der realen Welt gespielt werden kann.

Material

  • Tetris-Spielsteine (ausgedruckt und ausgeschnitten)
  • Papier-Spielfeld
  • (optional) Laminiergerät und -folie für bessere Spielsteine
  • Magnettafel und Magneten für die Spielsteine
alternativ
  • Spielfeld und Spielsteine aus Lego

Ablauf

Die Grundidee des Spiels Tetris ist folgende: auf dem Spielfeld fallen einzeln Spielsteine von oben herein bis sie unten am Boden oder einem anderen Spielstein anstehen. Die Steine können am Spielfeldraster links oder rechts bewegt werden und in 90-Grad-Schritten im und gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Ziel des Spieles ist es, jeweils ganze horizontale Reihen mit Spielsteinen oder Teilen davon zu füllen; diese Reihen bringen Punkte.

Dieses Konzept kann auch auf selber gebauten Spielfeldern gespielt werden. Dies ist etwa bei Sets aus Papier möglich. Die Papier-Spielsteine können auch mit Magneten verstehen werden und auf einer Magnettafel gespielt werden, damit sie während des Spiels nicht verrutschen. Auch aus Lego kann man sich ein Spielfeld und die Steine zusammenbauen.

Während bei der Computerspiel-Variante die Steine automatisch nach unten fallen und so den Spieler unter Zugzwang setzen, funktioniert unsere Variante am besten, wenn zwei Gruppen oder Spieler gegeneinander Spielen (man braucht dann natürlich auch zwei Spielsets, oder man spielt gegen die Uhr hintereinander). Wer schafft in der kürzesten Zeit die meisten Reihen?

Das Spiel eignet sich auch als Staffelspiel: die Steine werden nacheinander von den Spielern einer Gruppe platziert.

Kommerzielles Spiel

  • Eine kommerzielle Brettspiel-Umsetzung des eines Konzeptes ähnlich "Tetris" ist das Spiel "Ubongo".