Sockenraub

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Sockenraub
Art: Bewegungsspiel, Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: ab etwa 5
Ort: drinnen, am sauberen Boden
Material: keines (Socken)
Dauer: 5-10 Minuten
Vorbereitung: keine

Der Sockenraub ist ein Spiel für beliebig viele Mitspieler. Es sollte drinnen auf einem sauberen Boden gespielt werden.

Material

Kein besonderes, aber jeder Spieler benötigt ein paar Socken.

Ablauf

Außer der Regel, dass niemand verletzt werden darf, gibt es nur eine Regel: wer keine Socken mehr trägt, ist ausgeschieden. Gewonnen hat der Spieler, der zuletzt übrig ist.

Ob man bei einem oder erst bei zwei verlorenen Socken ausscheidet, sollte vor Spielbeginn vereinbart werden.

Achtung:

  • Es kann durchaus sein, dass in der Hitze des Gefechtes Socken zerstört werden. Wenn möglich sollten daher größere "Übersocken" zur Verfügung gestellt werden, mit denen gespielt wird.
  • Weiteres Gefahrenpotential: Macht ein Spieler, dem gerade die Socken geraubt werden, eine unglückliche Bewegung, so kann es passieren, dass er sich sein Knie verdreht. Die Spieler müssen VOR dem Spiel, also bereits beim Erklären, darauf hingewiesen werden, dass die Mitspieler NICHT festgehalten werden dürfen!