Rette den Freund

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Rette den Freund
Art: Abschießspiel
Spieleranzahl: ab etwa 12
Ort: Spielfeld
Material: Softball
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Rette den Freund ist ein Abschieß-Spiel für zwei Mannschaften. Jedes Team sollte mindestens um die 6 Spieler umfassen.

Material

  • Spielfeldmarkierungen (für zwei Felder)
  • ein Ball (Softball)

Ablauf

Die beiden Mannschaften stehen sich gegenüber in ihren Feldern. Ein Ball wird eingeworfen. Die Mannschaften können sich gegenseitig abschießen. Wer getroffen ist, muss das Spielfeld verlassen. Er darf allerdings wieder mitspielen, sobald ein Spieler der eigenen Mannschaft den Ball gefangen hat. Wenn gleichzeitig mehrere Spieler einer Mannschaft draußen sind und der Ball in der Mannschaft gefangen wird, dann darf nur ein Spieler wieder hinein - der, der bereits am längsten draußen war.

Hat eine Mannschaft alle Spieler des gegnerischen Teams abgeschossen, dann hat sie gewonnen.

Variante

  • es kann auch auf einem Spielfeld gespielt werden. Dann darf man sich mit dem Ball je nach Spielfeldgröße nur eine gewisse Anzahl an Schritten bewegen; Passen innerhalb der Mannschaft kann gestattet werden.

Ähnliche Spiele

  • Merkball ist sehr ähnlich, allerdings dürfen all die Spieler wieder das Spielfeld betreten, die vom gerade abgeschossenen Spieler abgeschossen worden waren.
  • Killerball ist ebenfalls ähnlich. Anders ist die Bedingung, wann ein abgeschossener Spieler zurück ins Spiel darf.