Picasso für Arme

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Picasso für Arme
Art: Kreativspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: innen
Material: Bild, Malstifte, Papier
Dauer: ab 20 Minuten
Vorbereitung: Bild-Puzzle vorbereiten

Picasso für Arme ist eine kreative Gruppenbeschäftigung. Es können beliebig viele Personen daran teilnehmen, die besten Ergebnisse werden typischerweise mit etwa 10 bis 20 Spielern erreicht.

Material

  • ein größeres Bild, in Farbe. Am Besten die Kopie eines bekannten Gemäldes, je nach Anzahl der Mitspieler zumindest in A4- oder A3-Größe
  • einen Bogen weißes Papier in gleicher Größe
  • Farbstifte oder Ölkreiden
  • Schere

Vorbereitung

Das Bild und der Papierbogen werden übereinander gelegt und daraus Puzzle-Teile geschnitten. Die Größe und Anzahl kann je nach Teilnehmeranzahl variiert werden. Wichtig dabei ist, dass deckungsgleiche Stücke von Vorlage (Bild) und Zeichenfläche (Papier) entstehen.

Ablauf

Jeder Spieler erhält ein (oder mehr) Sets der Teile, also jeweils das Stück der Vorlage und das deckungsgleiche Stück Papier. Dann sollen alle ihre Vorlage kopieren, das heißt eine möglichst identische Kopie ihrer Vorlage auf dem Stück Papier anfertigen. Kommunikation zwischen den Spielern oder auch die Präsentation des gesamten Bildes ist dabei nicht notwendig (oder erwünscht).

Zum Schluss werden die so entstandenen Kopien wieder zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Ist das Original noch wieder erkennbar?