Once an Austrian

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Once an Austrian
Art: Singspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: überall
Material: keines
Dauer: einige Minuten
Vorbereitung: keine

Once an Austrian ist ein Singspiel mit Bewegungen.

Material

Es wird kein Material benötigt.

Ablauf

Es wird wiederholt folgender Text gesungen:

Once an Austrian went yodeling,
On a mountain so high,
When he met with an [NAME],
Interrupting his cry

Hoooo-liiiii-riaaaaaa,

Ho-le-ria, Ho-la-ria,
Ho-le-ria-ah, kuckuck
[GERÄUSCHE]

Ho-la-ria, Ho-la-ria,
Ho-le-ria-ah, kuckuck
[GERÄUSCHE]

Ho-la-ria, Ho-la-ria,
Ho-le-ria-ah, kuckuck
[GERÄUSCHE]

Ho-la-ria-ah

Dabei werden Bewegungen durchgeführt:

  • Hoooo-liiiii-riaaaaaa: schnell auf die Oberschenkel klopfen.
  • Jodeln: im Takt zuerst einmal auf die Oberschenkel klopfen, dann Klatschen und anschließend mit den Fingern schnippen. Dies wird wiederholt, solange gejodelt wird.

Anstatt [NAME] wird je nach Strophe ein neuer Begriff eingesetzt. Bei [GERÄUSCH] wird eine Bewegung und ein Geräusch gemacht (passend zu [NAME]), wobei zuvor alle Bewegungen und Geräusche der vorangegangenen Strophen ebenfalls gemacht werden!

Für die Namen, Geräusche und Bewegungen existieren unzählige Varianten. Eine mögliche ist:

  • Lawine, "wobbledi, wobbledi", Hände vor Bauch kreisen
  • Schneehaufen, "woosch", Hände in Richtung Boden drücken
  • Grizzly, "roaaaar", Hände mit gespreizten Fingern über Kopf ("Bär")
  • Bernhardiner, "wuff wuff", Hände schlaff vor die Brust halten ("Hund")
  • schönes Mädchen, "schmatz schmatz", Küsschen links, Küsschen rechts
  • Baby, "wäh", Babypose

Weblinks