Nein-Spiel

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Nein-Spiel
Art: Sprachspiel
Spieleranzahl: beliebig, ab etwa 10
Ort: überall
Material: Wertungspunkte
Dauer: länger, aber gleichzeitig zu Programm
Vorbereitung: Wertungspunkte erstellen.

Das Nein-Spiel ist ein Spiel für zwischendurch, das etwas eine ganze Heimstunde, eine ganze Party oder einen Lagertag lang gespielt werden kann. Es unterbricht das normale Programm nicht, sondern wird fortlaufend nebenbei gespielt. Es ist eine längere Variante des Spiels Ja Nein Schwarz Weiß.

Material

Pro Spieler wird ein "Wertungspunkt" benötigt, ein an die Kleidung heftbarer Gegenstand benötigt - etwa eine Wäscheklammer oder ein "Button".

Ablauf

Zu Beginn erhält jeder Spieler einen Punkt, den er an seiner Kleidung befestigt.

Das Spiel selber läuft sehr einfach ab: es wird das normale Tagesprogramm fortgesetzt. Einzige Zusatzregel: kein Spieler darf das Wort "nein" aussprechen, sondern muss dieses Umschreiben. Ob Übersetzungen (njet, no, ...) oder Dialektvarianten (nö, nee, ...) erlaubt sind, sollte zu Spielbeginn vereinbart werden.

Begeht ein Spieler den Fehler, das Wort "nein" auszusprechen, und fällt dies seinem Gesprächspartner auf, so erhält dieser eine Punktmarke. Ziel des Spiels ist es also, seine Gesprächspartner zum Aussprechen des Wortes "nein" zu drängen und so möglichst viele Punkte zu Sammeln.

Ähnliche Spiele