Mein linker Platz ist frei

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mein linker Platz ist frei
Art: Spiel im Sesselkreis
Spieleranzahl: etwa 10-20
Ort: Sesselkreis
Material: keines
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keines

Mein linker/rechter Platz ist frei ist ein einfaches Spiel, das eher kleinere Kinder begeistert. Es wird im Sesselkreis gespielt und funktioniert am besten bei etwa 10-20 Teilnehmern.

Material

  • nur genügend Stühle (einen mehr als Spieler)

Ablauf

Die Spieler setzen sich im Kreis auf, ein Stuhl bleibt dabei frei. Der Spieler links vom freien Platz beginnt und sagt:

Mein linker Platz ist frei, ich wünsche mir den [NAME] herbei.

Er nennt dabei den Namen eines der anderen Mitspieler. Dieser setzt sich auf den bisher freien Platz. Die beiden Spieler links und rechts vom nun neuen freien Platz legen ihre Hände so schnell wie möglich auf den freien Stuhl. Wer schneller ist, darf sich nun als nächstes einen Spieler herbeiwünschen.

Varianten

Der herbeigerufene Spieler kann auch eine Aufgabe erfüllen müssen. Der Spruch wird dann geändert:

... ich wünsche mir den [NAME] als [TIER] herbei.

Dann muss der gerufene Spieler das gewünschte Tier imitieren, während er zu seinem neuen Platz geht.

... ich wünsche mir den [NAME] (lachend/singend/tanzend/fliegend/rollend/...) herbei.

Dann muss der gerufene Spieler auf die gewünschte Weise herbeikommen oder die entsprechende Aktion durchführen.

Ähnliche Spiele