Keks im Gesicht

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Keks im Gesicht
Art: Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: am Boden
Material: ein Keks pro Teilnehmer
Dauer: einige Minuten
Vorbereitung: keine

Keks im Gesicht ist ein Geschicklichkeitsspiel, das meist als Wettbewerb mehrerer Teilnehmer gegeneinander gespielt wird.

Material

Für jeden Teilnehmer wird ein Keks benötigt. Art und Größe ist nicht all zu wichtig, es sollten aber alle Teilnehmer einen gleichen Keks haben. Auch eignen sich Schokoladekekse nicht sehr gut, weil diese im Gesicht schmelzen.

Ablauf

Die Teilnehmer legen sich nebeneinander auf den Rücken. Die Hände liegen neben dem Körper, der Kopf muss den Boden berühren (und auch dort bleiben).

Jeder Teilnehmer bekommt nun ein Keks auf die Stirn gelegt. Nach dem Startsignal versuchen alle Teilnehmer, das Keks zu essen. Sie dürften dazu aber weder ihre Hände zur Hilfe nehmen, noch ihren Kopf vom Boden weg bewegen. Das Keks soll durch bloßes Bewegen der Gesichtsmuskeln zum Mund befördert werden. Und ja: es ist möglich :-)