Kübelball

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kübelball
Art: Ballspiel
Spieleranzahl: ab 6
Ort: Spielfeld
Material: Ball, 2 Kübel
Dauer: beliebig
Vorbereitung: Spielfeld markieren

Kübelball ist ein Ball- und Laufspiel für zwei Gruppen mit jeweils ab etwa 3 Spielern. Es ähnelt dem Spiel Basketball.

Material

Für das Spiel wird folgendes Material benötigt:

  • Ball (Tennisball, Handball oder ähnliches)
  • zwei gleich große Kübel (oder Kisten, Schachteln, etc.)
  • eventuell Spielfeldmarkierungen (Seile)

Vorbereitung

Das Spielfeld wird abgegrenzt. An zwei entgegengesetzten Enden, aber noch im Spielfeld, wird jeweils ein Kübel aufgestellt. Rund um die Kübel kann eine Zone markiert werden, die nicht betreten werden darf.

Ablauf

Es werden zwei Gruppen gebildet. Jede Gruppe hat einen Kübel, den sie verteidigen muss. Ziel ist es, einen Ball in den Kübel der gegnerischen Mannschaft zu werfen.

Mit dem Ball in der Hand darf nicht gelaufen werden. Körperkontakt zwischen den Spielern ist verboten. Man darf von jeder Position aus auf den Kübel zielen, auch wenn man noch weit von diesem entfernt ist. Für jeden Treffer erhält das jeweilige Team einen Punkt.