Greif zu

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Greif zu
Art: Kennenlernspiel
Spieleranzahl: ab etwa 10
Ort: kleine Spielfläche
Material: Stock (Besenstiel, oder ähnliches)
Dauer: beliebig
Vorbereitung: Namen alle Spieler sind bekannt

Greif zu ist ein Kennenlernspiel das auch etwas Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen der Mitspieler voraussetzt. Die Spieler sollten dabei die Namen der Gruppenmitglieder bereits kennen, müssen sie aber nicht unbedingt alle den Personen zuordnen können.

Material

Es wird ein Besenstiel oder ein ähnlicher Stock benötigt.

Ablauf

Die Spieler stehen im Kreis. Ein Spieler steht in der Mitte und hält den Stock, so dass dieser genau in der Mitte des Kreises steht. Der Kreis soll dabei groß genug sein, dass der Stock auf den Boden fallen kann, ohne einen Spieler des Kreises zu berühren.

Der Spieler (A) in der Mitte nennt nun einen Namen eines anderen Mitspielers (B). Dabei lässt A auch den Stock (in senkrechter Position) los und läuft zurück in den Kreis. Der genannte Spieler (B) muss nun schnell in den Kreis laufen und den Stock festhalten. Schafft B dies, ohne dass der Stock zuvor auf den Boden gefallen ist, darf er sich zurück in den Kreis stellen und der Spieler A muss den Stock erneut los lassen und einen neuen Namen nennen. Ansonsten beginnt die nächste Runde mit Spieler B in der Mitte.