Funken

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Funken
Art: Kennenlernspiel, Namenslernspiel
Spieleranzahl: ab 5, besser mehr
Ort: Sitzkreis
Material: keines
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine

Funken ist ein simples Konzentrationsspiel für das kein Material benötigt wird. Es eignet sich als Kennenlernspiel und Namenslernspiel.

Material

Es wird kein Material benötigt.

Regeln

Die Spieler setzen sich im Kreis auf, ein Freiwilliger stellt sich in die Kreismitte. Einer der Spieler (A) im Kreis sucht sich einen anderen Spieler (B) aus und beginnt mit ihm zu funken. Dazu muss er seine Hände zu Antennen am Kopf formen und sagen:

A funkt an B

Das ist das Signal für den Spieler in der Mitte: er muss den angefunkten Spieler B berühren. Gelingt ihm dies, darf er sich auf den Platz von B setzen und dieser kommt statt ihm in die Mitte. B hat aber natürlich die Möglichkeit, sich zu schützen: er funkt einfach schnell genug an eine andere Person (C) weiter:

B funkt an C

Sobald er den Namen von C ausgesprochen hat, muss die Person in der Mitte nicht mehr B erreichen, sondern C. Dies wird wiederholt, bis die Person in der Mitte es schafft, den Angefunkten zu berühren, bevor dieser weiter funkt. Dann kommt dieser in die Mitte und eine neue Runde startet.