Fuchs-Suche

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Fuchs-Suche
Art: Versteckspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: im Freien
Material: Papierschnitzel oder passende Naturmaterialien
Dauer: einige Minuten pro Runde
Vorbereitung: keine

Die Fuchs-Suche ist ein Versteckspiel für bis zu etwa 20 Teilnehmern.

Material

Für das Spiel werden (biologisch abbaubare) Papierschnitzel oder entsprechende Naturmaterialien benötigt.

Spielort

Es wird ein weitläufiges Gelände benötigt. Dieses sollte möglichst viele, unterschiedliche Verstecke bieten, und nicht gesamt einsehbar sein.

Ablauf

Ein Spieler wird zum Fuchs bestimmt. Ohne dass ihn die anderen Spieler sehen können, versteckt er sich im Gelände. Auf dem Weg in sein Versteckt hinterlässt er aber die Papierschnitzel alle paar Meter als Spur. Je weiter die Schnitzel auseinander sind, desto schwerer ist es natürlich für die Suchenden, ihm zu folgen. Wer den Fuchs als erstes entdeckt, darf in der nächsten Runde den Fuchs spielen und sich verstecken.

Je mehr Spieler teilnehmen, desto schwieriger wird es, der Spur zu folgen ohne anderen Spielern hinweise zu geben. Dann ist auch geschicktes Taktieren gefragt! Auch empfiehlt es sich dann, dass der Fuchs generell nur in weiteren Abständen markiert.