Fahrbahnen

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Fahrbahnen
Art: ruhiges Spiel
Spieleranzahl: bis zu etwa 10
Ort: kleines Spielfeld
Material: Augenbinden, Kreide
Dauer: 1-2 Minuten pro Spieler
Vorbereitung: "Fahrbahn" zeichnen

Fahrbahnen ist ein ruhiges Spiel für eine kleinere Anzahl an Mitspielern. Mehrere Teams können gegeneinander antreten. Es wird am besten auf einer Asphaltfläche im Freien gespielt, kann aber auch in Innenräumen gespielt werden.

Material

  • Mindestens eine Augenbinde
  • Kreide

Ablauf

Die Spielleiter zeichnen eine (kurvenreiche) Fahrbahn von einem Ende des Raums zum anderen. Die Spieler stehen an einem Ende der Straße, nur ein Spieler steht an ihrem Beginn. Er verbindet sich die Augen. Anschließend müssen ihn seine Mitspieler durch verbale Kommandos sicher entlang der Straße dirigieren. Er darf keinesfalls außerhalb der Straße auf den Boden steigen! Dabei muss er natürlich so schnell wie möglich sein (es kann die Zeit gestoppt werden oder eine maximale Spielzeit eingeführt werden). Hat er das Ende erreicht, kommt der nächste Spieler an die Reihe.

Der Spieler, der das Ziel letztlich am schnellsten erreicht hat (oder, im Falle einer schwierigen Straße, der am weitesten gekommen ist ohne die Straße zu verlassen), gewinnt die Runde.