Engerl und Bengerl

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Engerl und Bengerl
Art: Gruppendynamisches Spiel
Spieleranzahl: etwa ab 10
Ort: überall
Material: Namenskärtchen, (Geschenke)
Dauer: längerdauernd, aber "nebenbei"
Vorbereitung: Vorbereiten der Namenskärtchen
Gewichtelt wird meist vor Weihnachten, während der Adventszeit

Engerl und Bengerl (auch: Wichteln) ist ein Spiel, das in etablierten Gruppen über einen längeren Zeitraum gespielt werden kann. Jedes Gruppenmitglied bekommt dabei ein anderes zugeteilt, das es beschenkt. Typischerweise wird das Spiel im Advent im Hinblick auf Weihnachten gespielt.

Material

Die Spielleiter benötigen als Material nur kleine Papierzettel mit den Namen der Teilnehmer - ein Name pro Zettel.

Die Teilnehmer beschenken ihre "Bengerl" und benötigen dafür natürlich Kreativität, aber möglicherweise auch kleine materielle Geschenke. Der Umfang (Wert) dieser Geschenke sollte im Vorfeld vereinbart sein.

Ablauf

Die Spielleitung bereitet Lose vor, auf denen sich jeweils ein Name eines Mitspielers befindet. Für jeden Spieler muss natürlich genau ein Los existieren.

Jeder Spieler erhält eines der Kärtchen und erfährt so, wer sein "Bengerl" ist. Umgekehrt wird jedoch (noch) nicht aufgedeckt, man erfährt nicht, wer sein "Engerl" ist. Achtung: wenn ein Spieler sein eigenes Los zieht, legt er dieses wieder zurück (und vermischt es unter den übrigen Losen). Passiert dies, wenn nur mehr wenig Lose übrig sind (oder es gar das letzte ist), sollte der gesamte Zuteilungsvorgang wiederholt werden, da sonst von diesem Spieler sehr einfach erraten werden kann, wer das eigene Engerl ist.

Die Aufgabe des Engerls über die nächsten Tage oder Wochen ist es, sein Bengerl zu beschenken. Das kann über materielle Geschenke erfolgen, kleine Aufmerksamkeiten oder Leckereien oder was auch sonst immer einfällt und zum Bengerl passt. Ziel dabei ist aber auf alle Fälle, dass das Engerl unerkannt bleibt.

Das Aufdecken der Engerl-Bengerl-Beziehungen kann dann in einer Abschlussrunde erfolgen, bei dem noch ein letztes (größeres) Geschenk übergeben wird.

Geschenkgröße

Es sollte zu Beginn der ungefähre Umfang der Geschenke vereinbart sein. Jedem Spieler sollte klar sein, wie viele Geschenke in welchem Wert ungefähr geschenkt werden, damit nicht jemand am Schluss enttäuscht zurück bleibt. Aus diesem Grund sollten sich alle Wichtel an diese Vorgaben - auch an die "oberen Grenzen" - halten.

Varianten

Themenwichteln

Beim Themenwichteln wird ein besonderes Thema für die Geschenke vorgegeben.

Schrottwichteln

Schrottwichteln ist eine Möglichkeit, "unbeliebte" Geschenke der Vorjahre oder sonstige nicht mehr benötigte Gegenstände aus dem Haushalt los zu werden. Es kann ja nur besser werden, oder? Siehe Schrottwichteln.

Twichteln

Eine moderne Variante des Wichtelns ist das Twichteln. Dies ist die für den Kurznachrichtendienst "Twitter" aufbereitete Wichteln-Variante, "Twitter-Wichteln" oder eben kurz "Twichteln" (heise.de: Twichteln statt Adventskalender).

Weitere Gruppendynamische Spiele

Weitere Spiele nach Kategorien