Das schnelle Namensspiel

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das schnelle Namensspiel
Art: Kennenlernspiel, Namenslernspiel
Spieleranzahl: beliebig
Ort: überall (im Kreis)
Material: Stoppuhr
Dauer: einige Minuten
Vorbereitung: Namen vorstellen

Das schnelle Namensspiel ist ein einfaches Kennenlern- und Namenslernspiel für beliebig große Gruppen.

Material

Es wird eine Stoppuhr benötigt, notfalls kann man aber auch ohne Uhr Spielen.

Ablauf

Die Spieler stehen im Kreis. Sie sollten ihre Namen bereits gehört haben.

Ein Spieler wird als Startender gewählt. Nach dem Startsignal nennt er den Namen seines rechten Nachbarn. Dieser nennt anschließend (wenn der Namen korrekt ist) den Namen seines rechten Nachbarn, und so weiter. Die Spielleitung stoppt dabei die Zeit, wie lange die Gruppe für eine Runde benötigt.

Diese Runde wird mehrfach wiederholt. Die Spielleiter können dabei die Teilnehmer auffordern, näher zusammen zu rücken. Dies soll eine schnellere Zeit ermöglichen, aber auch das Zusammenrücken der Gruppe symbolisieren.

Variante

Als zusätzliches Element kann folgendes ergänzt werden: in einer Spielrunde läuft die Aufgabe mehrmals um den Kreis. Während beim ersten Mal der Name des unmittelbaren Nachbarn genannt wird, ist in der zweiten Runde der übernächste Spieler, in der dritten Runde der drittnächste Spieler, und so weiter zu bezeichnen.