Bello, dein Knochen ist weg

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bello, dein Knochen ist weg
Art: Geschicklichkeitsspiel, ruhiges Spiel, Sesselkreis
Spieleranzahl: beliebig, etwa 10-20
Ort: Sesselkreis
Material: Glocke (alternativ Schlüsselbund, etc.)
Dauer: beliebig, meist ca. 10 Minuten
Vorbereitung: keine

Bello, dein Knochen ist weg ist ein einfaches und ruhiges Kinderspiel.

Material

Es wird ein kleines Objekt benötigt, das nicht Lärm macht, wenn man es unvorsichtig bewegt (Glocke, Schlüsselbund, etc.)

Ablauf

Die Spieler sitzen im Kreis, ein Spieler (Bello) sitzt in der Mitte. Dieser hält den Kopf Richtung Boden und hat die Augen geschlossen (er schläft). Sein Knochen (die Glocke) liegt vor seinem Kopf. Ein Spieler wird von den Spielleitern ausgewählt und muss nun möglichst leise den Knochen stehlen. Bello hindert ihn nicht daran, versucht aber zu erkennen, welcher Spieler den Knochen stiehlt.

Wenn der Knochen gestohlen ist und der Dieb wieder sitzt, geben alle Mitspieler ihre Hände hinter den Rücken; der Dieb versteckt dadurch auch das Diebesgut. Nun rufen alle Spieler "Bello, dein Knochen ist weg". Bello darf nun bis zu drei Mitspieler fragen, ob sie ihm den Knochen gestohlen haben. Diese müssen ihre Hände herzeigen. Der Dieb muss dabei auch den Knochen herzeigen.

Schafft es Bello innerhalb von drei Versuchen, den Dieb zu entlarven, wird der Dieb der nächste Bello; ansonsten verbleibt der bisherige Bello in der Mitte. Anschließend startet eine neue Runde.

Variante

In der Variante Nikolo, deine Glocke ist weg (oder Weihnachtsmann, deine Glocke ist weg) eignet sich das Spiel auch für die Advents-/Weihnachtszeit.