Baumball

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Baumball
Art: Ballspiel, Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: beliebig (meist so um die 10)
Ort: im Freien (Bäume!)
Material: Fußball
Dauer: wenige Minuten pro Runde
Vorbereitung: keine

Baumball ist ein Ball- und Geschicklichkeitsspiel für etwa 5-20 Mitspieler.

Material

Für das Spiel wird ein Ball benötigt. Darüber hinaus benötigt jeder Spieler einen (eigenen) Baum. Notfalls kann auch mit anderen Objekten gespielt werden; diese sollten aber gleichzeitig vom Spieler berührbar und gleichzeitig verteidigbar sein (siehe unten; zum Beispiel Tonnen, größere Schachteln, leere Mülltonnen, etc.)

Ablauf

Ein Spieler wird zum Jäger bestimmt. Die übrigen Teilnehmer suchen wählen jeweils einen Baum aus und berühren diesen.

Der Jäger erhält den Fußball. Er darf diesen nur mit den Füßen berühren. Seine Aufgabe ist es, den Ball an einen der Bäume zu schießen. Die übrigen Spieler verteidigen aber natürlich ihren Baum und versuchen dies zu verhindern. Sie dürfen den Ball mit allen Körperteilen abwehren. Allerdings dürfen sie den Ball nicht festhalten (sondern nur wieder weg schießen) und sie müssen dabei immer den Baum mit einem beliebigen Körperteil berühren.

Schafft es der Jäger, den Ball gegen einen der Bäume zu schießen, so tauschen Jäger und Verteidiger ihre Rollen.

Schafft es der Jäger längere Zeit nicht, einen Baum zu erobern, so kann auch ein Codewort vereinbart werden. Spricht der Jäger dieses laut aus, müssen alle Verteidiger zu einem anderen Baum laufen. Auch der Jäger darf sich zu einem (dann freien) Baum stellen. Der letzte Spieler, der keinen freien Baum mehr findet, wird der nächste Jäger.

Bei einer hohen Teilnehmeranzahl kann auch mit mehreren gleichzeitig agierenden Jägern gespielt werden.