Atomspiel

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Atomspiel
Art: Kennenlernspiel, Gruppenfindungsspiel
Spieleranzahl: ab etwa 20
Ort: Spielfläche
Material: keines
Dauer: 5-10 Minuten
Vorbereitung: keine

Das Atomspiel ist ein Kennenlernspiel und Gruppenfindungsspiel für möglichst viele Spieler.

Material

Es wird kein Material benötigt.

Ablauf

Die Spieler bewegen sich über die Spielfläche, sie sind freie Atome. Der Spielleiter ruft nun eine Atomanzahl. Genau diese Anzahl an Atomen muss sich nun zu Molekülen verbinden. Die Moleküle dürfen jeweils nur genau so groß sein - kleiner oder größer gilt nicht.

Spieler, die dabei übrig bleiben, scheiden aus, erhalten einen Strafpunkt oder müssen ein Pfand abgeben (je nach Spielzweck). Anschließend startet die nächste Runde. Die setzt sich fort, bis nur mehr wenig Spieler übrig sind.

Gruppenfindung

Nach ein paar Runden kann das Spiel auch beendet werden, wobei die aktuellen "Moleküle" als Gruppen für weitere Aktionen zusammen bleiben.

Ähnliche Spiele

Das Spiel Feuer Wasser Sturm ist im Prinzip sehr ähnlich. Dabei müssen allerdings keine Gruppen gebildet werden, sondern auf Katastrophenwarnungen entsprechend reagiert werden.