52 Einsammeln

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


52 Einsammeln
Art: Geschicklichkeitsspiel
Spieleranzahl: einer
Ort: überall
Material: ein Deck Spielkarten
Dauer: sehr kurz
Vorbereitung: keine

52 Einsammeln ist ein einfaches Geschicklichkeitsspiel für eine Person. Für sich genommen vermutlich auf Dauer zu langweilig, kann es als Station in alle Arten von Wettkämpfen eingebaut werden.

Material

Es wird ein Deck Spielkarten benötigt.

Ablauf

Der Ablauf ist relativ einfach: Der Spielleiter wirft die Karten mit einem Wurf auf den Boden (etwas verteilt). Anschließend wird die Zeit gestoppt, wie lange der Spieler braucht, die Karten wieder aufzusammeln. Bei mehreren Teilnehmern treten diese hintereinander an - die letztendlich beste Zeit gewinnt.

Variationen

Bei einem geeigneten Kartenset kann die Aufgabe auch um das Sortieren erweitert werden. Die Karten müssen dabei nach dem Aufheben noch sortiert werden, oder überhaupt sofort in der richtigen Reihenfolge vom Boden aufgenommen werden. Dazu muss das Kartendeck natürlich eine klare Sortierung vorgeben oder eine solche definiert werden ("Herz vor Karo vor Kreuz vor Pik").