1-100-Spiel

Aus Spielewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


1-100-Spiel
Art: Geländespiel, Denkspiel
Spieleranzahl: unbegrenzt
Ort: meist im Freien
Material: Spielbrett und Spielfiguren, Fragekärtchen, ein Würfel
Dauer: ab 30 Minuten
Vorbereitung: aufwändig

Das 1-100-Spiel ist ein Geländespiel. Da es Wissensfragen, Aufgaben und Rätsel enthält, kann es auf viele unterschiedliche Themen angepasst werden. Es können beliebig viele Spieler teilnehmen, allerdings sollten genügend Spielleiter zur Verfügung stehen. Die Vorbereitung ist relativ aufwändig.

Material

  • (etwa) 100 Zettel mit Fragen, Aufgaben, Denksport-Rätseln oder ähnlichem,
  • ein Spielbrett mit einer der Fragen-Anzahl entsprechenden Zahl an Feldern, die mit fortlaufenden Nummern beschriftet sind,
  • eine Spielfigur pro Mitspieler oder Spieler-Gruppe,
  • (mindestens) ein Würfel

Vorbereitung

Zuerst sind die Zettel mit den Aufgaben vorzubereiten. Dabei kann es sich nach Belieben um Denksportaufgaben, Rätsel, Wissensfragen, durchzuführende Tätigkeiten, u.s.w. handeln. Jeder Zettel erhält zusätzlich zur Aufgabe eine (eindeutige) fortlaufende Nummer.

Die Zettel werden anschließend über ein größeres Gelände verteilt, beispielsweise an Bäumen oder Wänden angebracht.

An der Startposition wird das Spielbrett vorbereitet, das ein Feld pro Frage (plus einen Start, das Feld 0, und ein Ziel, das jeweils höchste Feld) hat. Die Spielfiguren befinden sich zu Beginn alle am Startfeld.

Ablauf

Die Spieler können einzeln oder in Gruppen spielen. Sie starten jeweils auf Feld 0. Jede Gruppe würfelt und bewegt ihre Spielfigur die entsprechende Anzahl an Feldern weiter. Das Spielfeld, auf dem die Figur nun steht gibt an, welche Aufgabe zu lösen ist.

Die Gruppen suchen anschließend ihren jeweiligen Zettel im Gelände und versuchen, die Aufgabe zu lösen. Anschließend laufen sie zurück zum Start und präsentieren dort die Lösung. Ist diese richtig, dürfen sie wiederum würfeln und erhalten dadurch eine neue Aufgabe. Ist die Lösung allerdings nicht zufriedenstellend, bewegt sich die Spielfigur um ein Feld zurück und diese Aufgabe ist anschließend zu lösen.

Gewonnen hat der Spieler oder das Team, das zuerst alle Aufgaben gelöst hat.